Tipps für Ordnung am Arbeitsplatz

Startseite/Business, Office/Tipps für Ordnung am Arbeitsplatz

Tipps für Ordnung am Arbeitsplatz

In ordentlicher Umgebung waltet ein ordentlicher Geist. Dieses sinngemäße Zitat begegnet der Mehrheit der Mitarbeiter in einem Büro. Tatsächlich finden Sie mit Ordnung am Arbeitsplatz schneller benötigtes Material und Unterlagen. Es gibt keine Verpflichtung, sich zu einem Ordnungs-Fanatiker zu entwickeln. Vielmehr ordnen wenige, simple Handgriffe den Schreibtisch logisch und bringen Ihnen Vorteile während der Arbeitszeit und danach.

Schritte, die Ihr Büro nachhaltig verändern

Alles beginnt mit optischer Ordnung. Fliegende Zettel und störende Listen sortieren Sie in einem Sichtordner. Auf diese Weise greifen Sie auf die wichtigsten Unterlagen in Sekunden zu, ohne sie auf dem Schreibtisch zu verteilen. Mit Klebezetteln und Bons gehen Sie genauso vor. Kurzfristig zu bearbeitende Papiere bereiten Sie vor. Mit Klebezetteln befestigen Sie Hinweise zum Ausfüllen. Mit einem Bleistift fügen Sie Notizen hinzu. Fügen Sie kurzfristige Aufträge mit einem Hefter zusammen. Durch ein Inhaltsverzeichnis erleichtern Sie sich das Auffinden der relevanten Papiere.

Arbeitsmaterial organisieren Sie intelligent. Locher, Tacker und Hefter gehören auf eine freie Fläche, beispielsweise einen Rollcontainer. Stifte kommen in eine Box, die Sie stets zur Hand haben. Ordnung beginnt mit Timing. Zu Beginn der Woche konsultieren Sie Ihren Kalender und strukturieren den Verlauf. Termine planen Sie mit kleinen, zeitlichen Puffern ein. Kurze Auszeiten regenerieren den Geist und erhöhen die Konzentration. Am Anfang steht der Neustart. Beginnen Sie das Ordnen mit einem komplett leeren Schreibtisch. Entfernen Sie, sofern möglich, Computer und Peripheriegeräte. Auf diese Weise erhalten Sie einen Überblick und ordnen instinktiv sinnvoll. Platzieren Sie die wichtigsten Gegenstände auf dem Schreibtisch.

Welche Objekte gehören auf den Schreibtisch?

Zunächst schaffen Sie einen Ort, an dem Kollegen oder Vorgesetzte zu erledigende Arbeit abgeben. Auf diese Weise entsteht kein neues Chaos und Sie behalten den Überblick. Beschriften Sie weitere Fächer, damit Ihnen das Sortieren leichter fällt. Langfristige Pläne heften Sie ab und vermerken in dem neu geschaffenen Hefter das Datum und anfallende Tätigkeiten.

  • Ablagen
  • Ordner
  • Hefter

kaufen Sie in einer einheitlichen Variante. Achten Sie darauf, diese nachzukaufen. Auf diese Weise gerät das optische Gleichgewicht nicht außer Kontrolle. Sie können den Bürobedarf im Onlineshop bestellen. Bei Postofficeshop.de erhalten Sie eine große Auswahl der wichtigsten Büroutensilien mit einem praktischen Mehrwert. Mit diesen Tricks erhalten Sie einen ordentlichen Arbeitsplatz. Wenden Sie die Hinweise auf alle anderen Arbeitsplätze, wie Werkstätten, sinngemäß an.

Über den Autor:

Die Redaktion auf officr.at gibt Ihnen wertvolle Informationen zu den Themen Office, Jobs und Business.
Datenschutzinfo